Am Freitag, den 10. September, feierte die Schulgemeinschaft der Cäcilienschule
Gottesdienst, coronabedingt wieder unter freiem Himmel auf dem Hof
zwischen Haus 1 und Haus 6. Wieder - und zugleich zum letzten Mal in dieser Form.
Denn geht alles nach Plan, wird der Platz schon bald nicht wiederzuerkennen sein.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes, bei dem Pastor Stalling Schülerinnen und
Schüler der 5. Klassen segnete, stand der Schuljahresbeginn,
der für viele weniger unbeschwert ausgefallen sein dürfte als in vergangenen Jahren.

Organisiert und wie immer musikalisch exzellent begleitet wurde
er durch Mitglieder der Fachgruppen Religion und Musik sowie
Schüler*innen des LK Religion von Frau Raapke.