Navigationsmenüs (Musterschule)

Dr. Stephan Galland stiftet iPads für ukrainische Kinder

Die Cäcilienschule Wilhelmshaven hat zur Zeit 30 Kinder aus der Ukraine aufgenommen. Sie werden beim Lernen der deutschen Sprache von drei Lehrkräften unterstützt und von Frau Yevminova, mit der sie sich auch in ihrer Muttersprache unterhalten können. Dabei hat sich der Einsatz von iPads im Unterricht sehr bewährt.
Deshalb möchte die Cäcilienschule alle ukrainischen Schülerinnen und Schüler mit eigenen Geräten ausstatten und freut sich über eine großzügige Unterstützung in Höhe von 1555,55 EUR der Dr. Stephan Galland-Stiftung. Der Mediziner aus Grafschaft möchte konkrete Hilfen für die ukrainischen Kinder spenden.
Am Freitag, 04.11.2022, übergab Dr. Stephan Galland persönlich die letzten drei fehlenden iPads in der Schule.
Der Schulleiter Günter Barkam bedankte sich für die dringend benötigte Spende 
und bei Herrn Dörjes für die gelungene Vermittlung über den Förderverein.

Die Personen auf dem Foto (von links nach rechts):
hinten
Dr. Michael Drawe, pädagogischer Koordinator
Günter Barkam, Schulleiter
Dr. Stephan Galland, Stifter
Marc Dörjes, Vorsitzender Förderverein
vorne
Maryna Yevminova
stellvertretend drei ukrainische Kinder