Pressemeldung

Zurück

07. Juli 2020 - Wilhelmshaven

Einblicke in die digitale Bildung

GASTBEITRAG - Niels Winkelmann berichtet auf der WZ-Multimedia-Seite

(mk) Not macht bekanntlich erfinderisch. So musste sich der Bildungsbereich binnen von wenigen Wochen mit dem behelfen, was vorhanden war, um auch in Zeiten von Corona und des „Lockdowns“ mit dem Unterricht weitermachen zu können. Ob das immer gelungen ist, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Aber: Es gibt zweifellos unglaublich viele neue Erkenntnisse.

Und vor allem musste die Schulen und Lehrer niemand erst anschubsen: Schon vor der Pandemie gab es unzählige Projekte und engagierte Lehrkräfte, die das Thema digitales Lernen anschieben und weiterentwickeln.

Einer davon ist Niels Winkelmann, Pädagoge an der Cäcilienschule in Wilhelmshaven. Er unterrichtet seit drei Jahren in iPad-Klassen und ist Projektleiter „Digitalisierung“.

In der heutigen Kolumne berichtet er das erste Mal auf der Multimedia-Seite über den Stand der Dinge, Erkenntnisse und Pläne. Er hat in Aussicht gestellt, dass er an dieser Stelle noch weitere Beiträge zu diesem spannenden Thema veröffentlichen wird. Wir freuen uns darauf. Natürlich bloggt er auch im Netz unter www.DigiLog.Blog